Langsamer Anlasser und Leerlaufprobleme [Gelöst]

XJ 400, XJ 750 E, XJ 750 D, Policebike, Maxim, Gespanne

Moderatoren: Forums Moderatoren, Schlosser, toni433

Langsamer Anlasser und Leerlaufprobleme [Gelöst]

Beitragvon minibootsmann » 18.02.2024, 12:07

Moin,

long time no see/hear/read...
Das letzte Jahr ist für meine Gesundheit ziemlich bescheiden verlaufen, aber die wenige Freizeit, die meine Gesundheit mir gelassen hat, konnte ich nutzen, um meine Maxim 650 (BJ. 1981) wieder legal auf die Straße zu bekommen.
Es sind noch einige kosmetische Arbeiten zu erledigen, aber ich darf und kann schon mit dem Motorrad fahren.
Als ich den Chopper bekam, waren die ersten Umbaumaßnahmen in Richtung Caféracer schon vorgenommen (Heck gekürzt. :oops: ), aber da ich keine Caféracer mag, wurde es eine Art Scrambler. Bilder werden auf jeden Fall folgen, aber dazu möchte ich erstmal wieder gesund werden...

Ich wollte heute die Gelegenheit nutzen, zwei Lösungen von Problemen zu schildern, die ich bislang bei meinen Internetrecherchen nicht gefunden habe:

1. Anlasser dreht nach einiger Standzeit nur langsam, Motorrad springt nicht oder kaum an.
#Anlasser dreht langsam - #Magnetschalter, #Starter-Relais

Das Problem ist bekannt und wenn man dazu in den unterschiedlichsten Foren liest, werden reichlich Spannungsmessungen geschildert und oft wird der Anlasser als Ursache des Übels ausgemacht. Durch einfaches Überbrücken des Magnetschalters / Starter-Relais mit einem ausreichend dicken Draht/Schraubenschlüssel lässt sich schnell herausfinden, ob sich der Anlasser ordnungsgemäß dreht oder wirklich schwergängig ist.

Bei meinem Motorrad war es nicht der Anlasser, sondern der Magnetschalter. Eine einfache Widerstandsmessung bei angezogenem Kontakt ergab einen Widerstand von einigen 10Ω. Wenn man bedenkt, daß durch einen Anlasser durchaus ein Strom von 10A oder mehr fließt, ist so ein Widerstand viel zu hoch und am Anlasser liegt zu wenig Spannung für eine vernünftige Funktion an. Nachdem ich also den Magnetschalter getauscht hatte, drehte der Anlasser selbst nach zweiwöchiger Standzeit sofort mit hoher Geschwindigkeit und der Motor sprang willig an.


2. Im Standgas läuft der Motor unruhig bis zum Absterben, das Licht flackert.
#Schlechter Leerlauf - #Masseproblem

Auch dies Problem ist sehr bekannt. Es gibt viele Beiträge in verschiedenen Internetforen, in denen fast immer der Vergaser als Ursache vermutet wird.
Da der Vergaser bereits ausgiebig gereinigt, repariert und auf Falschluft getestet wurde, habe ich einen anderen Lösungsansatz gesucht. Dabei habe ich mich auf zwei Beobachtungen gestützt:

  1. Im Standgas flackerte das Abblendlicht, sobald man Gas gab, wurde es heller und flackerte nicht mehr.
  2. Als ich das Rücklicht an die vorhandenen Leitungen anschloss, leuchtete es nur sehr schwach. Die Masseverbindung war nicht in Ordnung. Nachdem ich den Minuspol des Rücklichts direkt mit dem Rahmen verbunden hatte, leuchtete alles wie es soll.

Aus den beiden Beobachtungen habe ich auf ein generelles Masseproblem geschlussfolgert und mich auf die Suche gemacht. Es gibt nur sehr wenige Massekontakte an diesem Motorrad und dort konnte ich auch feststellen, daß durch Lackierarbeiten der Massekontakt unterbrochen war. Nachdem ich einen sauberen Kontakt hergestellt hatte, lief der Motor im Leerlauf wesentlich ruhiger, auch das Abblendlicht flackerte nicht mehr.


Diese Dinge schreibe ich, um meine Erkenntnisse zu teilen. Vielleicht hat jemand ähnlich Probleme und findet hier zumindest einen weiteren Lösungsansatz.

Habt noch einen schönen Sonntag!

VG, Helmut
Was Du nicht willst was man Dir will,
das willt' auch kein'm... Was willst'n Du?
Benutzeravatar
minibootsmann
Interessiert
Interessiert
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2023, 16:16
Wohnort: Börger

Re: Langsamer Anlasser und Leerlaufprobleme [Gelöst]

Beitragvon JRMaier » 23.02.2024, 11:22

Besten Dank! Guter Hinweis!
Schöne Grüsse aus dem Taubertal

Jürgen

Meine Maschinen:
XJ650/4K0-0502xx/Bj82/750ccm/88PS/132.000km
XS1100/2H9/Bj79/86.000km
XJ900N/58L/EZ85/110.010km
XJ650/4K0/Bj83
Benutzeravatar
JRMaier
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2420
Registriert: 11.06.2008, 21:11
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim



Ähnliche Beiträge

Anregungen f. Fehlersuche - Anlasser reagiert nicht - RJ01
Forum: XJ600 Diversion
Autor: SamK74
Antworten: 46
XJ600N Anlasser/ Freilauf ???
Forum: XJ600 Diversion
Autor: Binchen955i
Antworten: 1
Anlasser summt, Motor wird nicht angedreht
Forum: XJ600 Diversion
Autor: Steinyo5
Antworten: 7
Anlasser
Forum: XJ900
Autor: Juhpoint
Antworten: 11
Leerlaufprobleme bei 51J - Hilfe!
Forum: XJ600
Autor: Jester
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Exoten und Umbauten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron